Dorfentwicklung im Schwalm-Eder-Kreis

Neukirchen und Melsungen als neue Förderschwerpunkte anerkannt

Die Städte Neukirchen und Melsungen gehören seit dem 31.08.2021 zu den insgesamt zwölf Kommunen, die in diesem Jahr neu in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Hessen aufgenommen wurden.

Ziel der Dorfentwicklung ist es, die Kommunen im ländlichen Raum als attraktiven Lebensraum zu erhalten und weiterzuentwickeln und gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land zu schaffen.

Die Kommunen erarbeiten Konzepte, als zukunftsfähige kommunale Gesamtstrategie, die sich u.a. mit den Themen Leerstand, Wohnraumschaffung, Daseinsvorsorge, Nahversorgung, Mobilität und Kultur auseinandersetzen. Daraus werden vielfältige Projekte entwickelt, die mit Hilfe der Fördermittel umgesetzt werden können.

Die Fördermöglichkeiten umfassen neben den klassischen Gebäudeinvestitionen auch soziale und kulturelle Vorhaben wie z. B Mehrgenerationentreffs, Grundversorgungseinrichtungen, sowie Dienstleistungen für Beratung, Moderation und Vorschläge für Innenentwicklungsprojekte. Ein weiterer Bereich ist die Förderung von privaten Projekten in abgegrenzten Fördergebieten in den Ortskernen und von Kulturdenkmäler z.B. Sanierung von Wohn- und Nebengebäuden und Innenaus- und Umbau.

mehr Infos unter: https://www.schwalm-eder-kreis.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen.htm/Pressemitteilungen/Dorfentwicklung-im-Schwalm-Eder-Kreis.html?

Sidebar Blog